Schuldisco in Osten

Etwas ganz besonderes hatte sich unsere Kollegin Frau Paul einfallen lassen und veranstaltete gemeinsam mit Frau Kordt und mir, kurzerhand eine ganz besondere Disco für die Kinder der 2. bis 4. Klasse in unserer  Schule. Am späten Nachmittag wurde die Schule schnell  zum Discosaal mit Discokugeln, Girlanden, anderen Schmuckstücken und einem Ghettobluster umgewandelt.

Die Eltern tischten der bunten Kinderschar ein Büfett der Superlative auf, welches keine Wünsche offen ließ.

Um das gute Essen auch gleich wieder zu „verbrennen“, tanzten die Kinder  mit uns und den Gästen ununterbrochen bis sie von ihren Eltern wieder abgeholt wurden. Für uns alle war klar, das war nicht das letzte Mal.