Elternbriefe & Elterninformationen

Elterninformationsbereich

Über diesen Link erhalten Sie alle aktuellen Informationen: https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/

-> Radfahrprüfung Klasse 4 ( Stand 26.05.2020)

->Maskenpflicht in der Schülerbeförderung

Folgende Bekanntmachung des Landkreises (Autor: PresseInformationsDienst des Landkreises Cuxhaven) befasst sich mit der Maskenpflicht im Schulbus:

„Schülerbeförderung im Landkreis Cuxhaven ab Montag, 27.04.2020
Mit der schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebes in den Schulen am kommenden Montag wird auch die Schülerbeförderung im Rahmen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wieder aufgenommen.
Ab dem 27.04.2020 fahren die Busse wieder nach dem bisher gültigen Fahrplan – mit einer Ausnahme: für den Grundschulbereich erfolgt die Wiederaufnahme der Linien erst ab 04.05.2020.
Auch im ÖPNV gelten die Hygiene- und Abstandsregelungen. Der Landkreis Cuxhaven weist darauf hin, dass der geforderte Mindestabstand von 1,50 m oftmals in den Bussen nicht eingehalten werden kann. Dies hängt von der Nutzung und Auslastung ab. Die vorhandenen Kapazitäten können leider nicht erhöht werden.
Da ab Montag, 27.04.2020 auch in Niedersachsen eine Mund- und Nasenmaskenpflicht im ÖPNV gilt, müssen alle Fahrgäste, so auch die Schülerinnen und Schüler, ihre eigenen Masken mitbringen und tragen. Hierfür sind die Erziehungsberechtigten verantwortlich.

Sollten Erziehungsberechtigte daher Bedenken haben und ihre Kinder selber zur Schule fahren, kann nach vorheriger Mitteilung beim Landkreis Cuxhaven, Amt Schulen und Kultur, eine entsprechende Fahrtkostenerstattung nach der bestehenden Satzung beantragt werden. Antragsvordrucke sind auf der Homepage des Landkreises Cuxhaven (im Formularbereich unter S für Schülerbeförderung) erhältlich.
Für die erforderliche Mitteilung und Fragen steht das Amt Schulen und Kultur unter der Tel.-Nr. 04721 66-2424 zur Verfügung.“

Quelle: Homepage des Landkreises Cuxhaven

-> Der Bücherbus (26.05.2020)

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Eltern, liebe Lehrkräfte, liebe Pädagoginnen, sicherlich wissen Sie, dass der Bücherbus wieder im Einsatz ist und vielleicht haben sie in letzter Zeit auch schon vorgemerkte Medien in der rollenden Bibliothek abgeholt. Aufgrund der zurzeit besonderen Situation hat es sich nun gezeigt, dass sich der aktuelle Büchereibetrieb als sehr Personalintensiv darstellt. Daher wird der Bücherbus vorerst vom 25. Mai bis zum 14. Juli 2020 (dann folgt die Sommerpause bis zum 26.8.) nur noch jeden zweiten Tag im Einsatz sein.Das bedeutet, dass pro Tour zunächst jeder zweite Termin entfällt. Die neuen Fahrplänen finden Sie unter www.bücherbus.info Wegen der räumlichen Enge ist der Bücherbus weiterhin nicht für den Publikumsverkehr zugelassen. 

  • Vormerkungen werden verbucht aus dem Bücherbus herausgereicht
  • Rückgaben können in die blauen Kisten, die vor dem Bücherbus stehen, gelegt werden
  • kostenlose Vormerkungen nehmen wir gern entgegen (mind. zwei Arbeitstage vor Ihrem Abholtermin)
  • Die Lesernummer finden Sie auf der Bücherbuskarte
  • Das Passwort ist das Geburtsdatum in der Form TTMMJJJJ (sofern Sie es nicht geändert haben)
  • alle Leihfristen werden bis zum Ende der Corona-Krise automatisch verlängert
  • digitale Medien können jederzeit unter www.nbib24.de kostenlos runtergeladen werden

Ihren Haltepunkt entnehmen Sie bitte Ihrem Online-Leserkonto. Falls Sie Ihre Vormerkungen gern an einem anderen Tag abholen möchten, bitten wir um kurze Nachricht per Mail oder Telefon. Alle Infos finden Sie unter www.bücherbus.info Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gern unter 04721 662149 an (Mo – Do: 8 – 16 Uhr und Fr: 8 – 12 Uhr).   Wir freuen uns auf Ihre Vormerkungen und Ihren Besuch am Bücherbus!Mit freundlichen Grüßen, Ihr Fahrbücherei-Team  Mit freundlichen GrüßenKatrin Toetzke

Landkreis Cuxhaven
Amt Schulen und Kultur
Fahrbücherei und MedienzentrumVincent-Lübeck-Straße 2
27474 CuxhavenTel:      04721 66-2149
E-Mail: k.toetzke@landkreis-cuxhaven.dewww.cuxland-medien.de
www.bücherbus.info

-> Elterninfo Hygiene Corona 25.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte laden Sie sich den folgenden Elternbrief herunter und lassen uns die letzte Seite zukommen.

-> Leitfaden für das Lernen Zuhause

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

unser Kultusminister Herr Tonne hat einen Leitfaden für Sie zusammengestellt, wie das Lernen Zuhause möglichst effektiv und stressfrei gelingen kann.

-> Nachweis Betreuungsbedarf Arbeitgeber

Hier erhalten Sie eine Blankovorlage, wenn Ihr Kind in die Betreuung kommen muss.

-> 01.04.2020: Informationen für Erziehungsberechtigte während der Corona-Krise

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
dies ist eine PDF vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesschulbehörde um Ihnen durch diese schwere Zeit zu helfen.

-> 26.03.2020: Hier finden Sie eine Ideensammlung zum Lernen Zuhause vom NLQ: https://nibis.de/lernen-zu-hause—eine-ideensammlung_13560

->EINE BITTE VON UNS! (21.03.2020)

Zum Schutze aller ist daher meine Bitte an Sie: Wenn Sie in die Schule kommen wollen, weil Sie noch Material benötigen, dann rufen Sie bitte vorher an. Wir werden das Benötigte aus den Klassen Ihrer Kinder holen und Ihnen im Vorraum auf die Bank legen. In der Schule wollen wir nur die notbetreuten Kinder auffangen und uns um sie kümmern. Nur so haben auch wir die Möglichkeit, unseren Beitrag zu leisten.

Soll Ihr Kind an der Notbetreuung an unsere Schule aufgenommen werden, dann melden Sie sich bitte einen Tag vorher telefonisch bei uns, damit wir gemeinsam alles besprechen  können.

Sollte ihr Kind Symptome wie Fieber, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, im schlimmsten Fall Atemnot  zeigen, nehmen wir Ihr Kind nicht in der Notbetreuung auf. Klären Sie das Krankheitsbild  telefonisch mit Ihrem Arzt ab. Sollte sich daraus ein Verdachts- bzw. bestätigter Fall ergeben, so informieren Sie uns bitte umgehend, damit auch wir weitere Wege einleiten können.