18. Bundesweiter Vorlesetag auch bei uns in Osten

Immer am dritten Freitag im November findet der bundeweite Vorlesetag statt. Auch wir, an der Grundschule in Osten, hatten viele Bücher und spannende Geschichten für unsere Kinder in den Taschen. Das Vorlesen als wichtiges Element für die Entwicklung von Sprache und Sprachgefühl, für das Erlernen der Sprache und des Lesens hat an diesem Tag einen ganz besonderen Stellenwert.

 

Unterstützt wurden wir wieder von zahlreichen Muttis unserer Schülerinnen und Schüler. Das man überall vorlesen kann, bewies die Kreativität der Vorleser- ob in der Bücherei, in den Klassenräumen, dem Schulleiter- oder auch Lehrerzimmer, auf dem Boden des Werkraumes oder im Heizungskeller- überall konnte man es sich gemütlich machen und in so manch verträumte und die Geschichte miterlebende Gesichter unserer Kinder blicken.

 

Im Anschluss kamen die Eltern noch zu einer netten Runde im Lehrerzimmer zusammen.