Zeit für mich

Am 1. und 2. August hatte das Kollegium der Grundschule Osten die Referentin Frau Hölscher aus Herford eingeladen: 1,5 Tage Gesundheitsprophylaxe standen auf dem Programm, um mit frischen Kräften, motiviert und gestärkt dem kommenden Schuljahr zu begegnen.

 

Durch die zunehmenden Belastungen in der Schule sind sowohl jüngere als auch ältere Kolleginnen durchaus burnout-gefährdet. Um diesen Gefahren entgegenzuwirken, gilt es, der eigenen physischen und psychischen Gesundheit einen höheren Stellenwert einzuräumen und seine Kraftquellen wieder zu entdecken. Das bedeutet, sich Zeit zu nehmen, innezuhalten, seinen Stresslevel zu erkennen und herauszufinden, welches meine mich prägenden, oft unbewussten Gedanken sind, die mein Handeln bestimmen.

 

Mithilfe von aktivierenden, energetisierenden und entspannenden Übungen und Aufgaben gelingt es uns zunehmend, Zugang zu unseren Kraftpotentialen zu finden, individuelle Ziele zu formulieren und positive Assoziationen aufzubauen.
In Rollenspielen spüren wir herausfordernden und überfordernden Lehrer-Schüler-Situationen nach und entwickeln umsetzbare Lösungsstrategien.
Impulse, wie ich in stressigen Unterrichtssituationen für meine innere Ruhe sorgen kann, runden das Seminar ab.

 

Ein Script, welches wir erhalten, hilft, Rückschau zu halten, und eine von Frau Hölscher besprochene CD „Meine Ich-Zeit“ , die jeder erhält, unterstützt uns zu Hause, uns Ruhe und Zeit zu nehmen und etwas für uns persönlich zu tun.